Mops Züchter


Sind Sie auf der Suche nach einem Mops Züchter in Ihrer Nähe? Hier finden Sie eine Liste einiger Mops Züchter.

Sind Sie selbst ein Mops Züchter und möchten in diese kostenlose Liste aufgenommen werden? Dann nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf. Gerne nehme ich Ihre Seite auf!

Der Eintrag ist zu 100% kostenlos und wird bei Bedarf jederzeit wieder gelöscht.

Abkürzungen:

  • (FCI) Fédération Cynologique Internationale
  • (IHR) Verein Internationaler Hundefreunde aller Rassen
  • (IHV) Internationaler Hundeverband e.V.
  • (MPRV) Mops-Pekingesen Rassehunde Verband e.V.
  • (ÖKV) Österreichische Kynologenverband
  • (VDH) Verband für das deutsche Hundewesen
  • (VDRB)  Verein der Rassehunde Brandenburg e.V.
  • (VK) Mitglied im Verband Deutscher Kleinhundezüchter e.V.
  • (VRZ) Verband Deutscher Rassehunde Züchter
  • (ZKR) Züchterkreis RetroMops

Mops Züchter in BW (Baden-Württemberg)

Mops Züchter in Baden Württemberg

Mops Züchter in Bayern

Mops Züchter in Bayern

  • von Eldanna  in 85276 Pfaffenhofen/Ilm, Oberbayern
  • vom Hopfengold in 85293 Reichertshausen, Pfaffenhofen an der Ilm, Oberbayern

Mops Züchter in Berlin

Mops Züchter in Berlin

Mops Züchter in Brandenburg

Mops Züchter in Brandenburg

Mops Züchter in Bremen

Mops Züchter in Bremen

Mops Züchter in Hamburg

Mops Züchter in Hamburg

Mops Züchter in Hessen

Mops Züchter in Hessen

Mops Züchter in Mecklenburg-Vorpommern

Mops Züchter in Mecklenburg Vorpommern

  • Retro-Mops de-la-Haye  in 17139 Kummerow am See, Mecklenburgische Seenplatte

Mops Züchter in Niedersachsen

Mops Züchter in Niedersachsen

 

Mops Züchter in NRW (Nordrhein-Westfalen)

Mops Züchter in NRW

 

Mops Züchter in Rheinland Pfalz

Mops Züchter in Rheinland Pfalz

Mops Züchter im Saarland

Mops Züchter im Saarland

Mops Züchter in Sachsen

Mops Züchter in Sachsen

Mops Züchter in Sachsen-Anhalt

Mops Züchter in Sachsen-Anhalt

Mops Züchter in Schleswig Holstein

Mops Züchter in Schleswig Holstein

 

Mops Züchter in Thüringen

Mops Züchter in Thüringen

Den passenden Mops Züchter finden

Verantwortungsvoller Mops Züchter

Dem verantwortungsvollen Mops-Züchter geht es um das Wohl des Hundes und nicht um den Profit!

Der Mops gehört zu den Hunderassen, über deren Rassestandards besonders heftig diskutiert wird. Immer wieder wurde Kritik an den bestehenden Zuchtzielen geübt, weil die im FCI-Standard geforderten Merkmale häufig zu schweren gesundheitlichen Problemen bei den Tieren führten.

Falls Sie sich einen Mops anschaffen wollen, sollten Sie sich also sehr genau nach einem guten Züchter umschauen, denn noch immer werden Mops Welpen angeboten, bei deren Zucht elementare Richtlinien des Tierschutzes missachtet wurden. Eine Checkliste soll Ihnen bei der Suche nach einem verantwortungsvollen Züchter behilflich sein.

Rassestandard
Dass der Mops ein sehr liebenswerter Hund ist, der sich gut in eine Familie integrieren lässt und seinem Besitzer ein treuer Begleiter ist, wissen Sie sicherlich bereits, wenn Sie sich für diese alte, bemerkenswerte Hunderasse interessieren.

Mit dem Rassestandard des Mops sollten Sie sich vor dem Kauf genau auseinandersetzen und sich eine eigene Meinung bilden.

FCI-Standard Mops

Mops Züchter

Schauen Sie sich Ihren Mops Züchter genau an! Haben Sie Vertrauen? Sind die Welpen gut aufgehoben? Geht es dem Mops Züchter um das Wohl der Tiere?

- kurzer, kompakter Körperbau mit gedrungenen Proportionen
- Gewicht zwischen 6 und 8 Kilogramm
- feste Muskulatur
- der Brustkorb ist breit und der Rücken muss gerade sein
- die Rute ist hoch angesetzt und über die Hüfte gerollt,
- der Kopf ist rund und relativ groß
- Stirnfalte klar abgezeichnet, aber nicht übertrieben
- der Nasenschwamm soll schwarz sein
- die Nasenlöcher müssen weit geöffnet sein
- der Fang darf nicht aufgebogen sein und die Augen oder Nase beeinträchtigen
- Unterkiefer leichter Vorbiss, breiter Unterkiefer
- Augen sollen relativ groß und dunkel sein, der Ausdruck ist sanftmütig

Bis 2010 sollten die Augen laut FCI-Standard leicht vorstehend sein, heute ist das nicht mehr erwünscht, weil dadurch Verletzungen begünstigt werden.

Weiterhin galt ein flaches Seitenprofil als ideal und eine dicke Nasenfalte sollte den Nasenschwamm vollständig verdecken. Hunde, die diesem Standard entsprechen, leiden oft unter Atemproblemen, darum wurde der Standard 2010 verändert.

2001 wurde der M-P-R-V (Mops-Pekingesen-Rassehund-Verband e.V.) mit dem Ziel gegründet, die Mopszucht so zu verändern, dass die Gesundheit der Tiere im Vordergrund steht. Siehe auch Seite Retro-Mops.

Das Zuchtziel laut MPRV-Standard:
- Augen dürfen nicht vorstehen, sondern müssen gut eingebettet sein
- Fang ist im Seitenprofil deutlich zu erkennen
- völlig freiliegender Nasenschwamm
- minimale Nasenfalte, die mittig unterbrochen ist
- Gewicht 8 – 11 Kilogramm

Gesundheit

Mops Welpen Züchter in Deutschland

Ein Mops Welpen Züchter achtet auf die richtige Sozialisierung seiner Welpen.

Es zeigt sich, dass ein Mops, der dem MPRV-Standard entspricht, ohne Behinderungen atmen kann und dadurch deutlich lebhafter ist.

Hündinnen nach dem FCI-Standard haben oft Probleme, ihre Jungen zur Welt zu bringen, weil die Größenrelation zwischen Welpen und kleinwüchsiger Mutter nicht stimmt. Bei den größeren Hündinnen nach dem MPRV-Standard lassen sich diese Probleme vermeiden. Diese Hündinnen sind auch in der Lage, ihre Welpen selbst abzunabeln.

Wer einen gesunden, lebhaften Mops als Begleiter sucht, sollte einen anerkannten Züchter wählen, dem die Gesundheit der Mopswelpen wichtig ist.

Wesen

Der Mops wird vom FCI als robuster Hund mit angenehmem und ausgeglichenem Charakter beschrieben, der sehr lebhaft und fröhlich ist und das Herz seines Besitzers mit seinem Charme und seiner Intelligenz gewinnt.

Vor dem Kauf sollten Sie sich Zeit nehmen, um Ihren künftigen Mops in aller Ruhe kennenzulernen. Ein guter Züchter wird Wert darauf legen, dass der Welpe und sein neuer Besitzer gut zueinander passen.

Sozialisierung

Der Mops eignet sich gut als Hund für eine Familie und verträgt sich ohne Probleme mit anderen Haustieren.

Wachsen die Mops Welpen in einer ähnlichen Atmosphäre auf, wie Sie Ihrem neuen Freund bieten werden, sollte es keine Anpassungsschwierigkeiten geben.

Der Kleine kennt dann schon viele Dinge, die den Alltag in einer Familie ausmachen und wird sich schnell eingewöhnen, wenn er liebevoll aufgenommen wird und die Zuwendung erhält, die er verdient.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Betreuung des Hundes viel Zeit beanspruchen wird.

Achten Sie darauf, dass der Mops Züchter die Welpen bereits sozialisiert!

Beratung der neuen Besitzer

Mops Zucht

Eine gute Mops Zucht zeichnet sich u.a. auch durch einen gute Beratung des neuen Besitzers aus!

Jeder Mops Züchter weiß, dass die süßen kleinen Welpen nur kurze Zeit bei ihm sein können. Trotzdem fällt es ihm jedes Mal schwer, sich von ihnen zu trennen.

Gute Züchter warten nicht auf einen Käufer ihrer Welpen, sie wollen sicher sein, dass er in gute Hände gegeben wird. Darum wird er Ihnen und Ihren Familienangehörigen geduldig alle Fragen beantworten und Sie über die Besonderheiten seiner kleinen Hunde informieren.

Er wird genau beobachten, wie Sie sich mit den Welpen beschäftigen und wird Sie fragen, welche Bedingungen Sie dem neuen Familienmitglied bieten werden.

Sehen Sie das als gutes Zeichen an, Sie können erkennen, dass der Hund liebevoll bei seinen ersten Schritten in das Leben begleitet wurde.

Lassen Sie sich genau erklären, was Sie bei der Ernährung und bei der Gesundheitsfürsorge beachten müssen. Vereinbaren Sie, dass Sie sich bei Bedarf telefonisch beraten lassen können.

Abgabealter

Gute Mops Welpen Züchter brauchen sich um die Nachfrage keine Sorgen zu machen, oft werden Mops Welpen schon reserviert, bevor sie geboren sind.

Sind sie endlich da, brauchen sie zunächst Ruhe, aber im Alter von etwa vier Wochen könnten Sie schon einen ersten Besuch vereinbaren.

Noch brauchen die Kleinen die Mutter und die Geschwister, damit sie sich ganz normal entwickeln können.

Etwa 12 Wochen sollten die Welpen mindestens sein, bevor sie ihr neues Zuhause beziehen können. In der Regel haben die Welpen vor dem Verkauf bereits die erste Impfung erhalten und sind entwurmt.

Der Vertrag

Sicher haben Sie bei den Kontakten mit dem Züchter ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. Trotzdem sollte ein ordentlicher Kaufvertrag (Vorlage Vertrag siehe Seite Welpen) geschlossen werden.

Lassen Sie sich ein Rückgaberecht zusichern, falls sich bei der tierärztlichen Untersuchung, die Sie möglichst bald vornehmen lassen sollten, ein schwerwiegendes Gesundheitsproblem zeigt. Hat der Hund einen Stammbaum, lassen Sie sich die Papiere aushändigen.

Erstausstattung und Eingewöhnung

Hundebox Flugbox Mops

Für den Transport im Auto, Flugzeug oder der Bahn benötigen Sie eine Hundebox für den sicheren Transport.

Falls der kleine Mops Ihr erster Hund ist, lassen Sie sich vom Züchter beraten, welche Erstausstattung erforderlich ist.

Im Internet werden Sie den richtigen Hundekorb, Futter- und Wassernapf, Futter, Halsband, Leine, Hundebox für den Transport,  und ein erstes Spielzeug bekommen.

Es wird einige Zeit brauchen, bis sich der kleine Mops Welpe an sein neues Zuhause gewöhnt hat. Seine Mutter und seine Geschwister werden ihm fehlen, darum müssen Sie sich in den ersten Wochen besonders viel Zeit nehmen.

Vielleicht können Sie Ihren Urlaub für diese Phase nutzen. Gehen Sie häufig mit ihm ins Freie und seien Sie nachsichtig, wenn es Rückschläge bei der Erziehung zur Reinheit gibt.

Zuchtverbände können helfen

Der VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) ist Mitglied des FCI.

Speziell mit der Mops Zucht befasst sich der DMC (Deutscher Mopsclub e.V.) der zum Dachverband des VDH gehört.

Der älteste Verband, der unter anderem auch Zuchtbücher für den Mops führt, ist der VK (Verband Deutscher Kleinhundzüchter).

Die österreichischen Mopszüchter haben sich im ÖMC (Österreichischer Mops Club) organisiert.

3 Gedanken zu “Mops Züchter

  1. Wie lange darf ein Mops maximal alleine sein? Meine Tochter (23 Jahre) wünscht sich so sehr einen Mops, jedoch macht sie im Oktober eine Ausbildungs als Volksschullehrerin. Ich selber bin 4 Std. am Vormittag bei der Arbeit, zu mittag bin ich 1 1/2 Std. zu Hause, dann wieder 3 Std. bei der Arbeit.

    Bitte geben Sie mir kurz Bescheid, ob wir so einen süßen Hund bei unter diesen Umständen halten könnten.

    Vielen Dank !!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>